? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 Deutschlandpokal in Dresden

Dresden wird zum Faustball-Mekka
Am kommenden Wochenende (22./23.9.) wird in Dresden (Ostra-Sportgelände) der Jugend-Deutschland-Pokal ausgetragen. Bei diesem Ländervergleich in vier Altersklassen (U 14 und 18, weiblich und männlich) werden aus 14 Landesverbände rund 500 Spieler und Betreuer erwartet, gespielt wird auf acht Feldern.
Die Delegation Baden reist am Freitagvormittag in die sächsische Landeshauptstadt an. Zahlreiche Verwandte aus dem Kraichgau werden sich auf die rund 500 Kilometer weite Anreise nach „Elbflorenz“ begeben. Sein Quartier bezieht Baden in der Jugendherberge Dresden unweit der Altstadt, sodass man den bekannten Sehenswürdigkeiten wie Schloss, Grünes Gewölbe, Frauenkirche, Zwinger, Altmarkt oder Semperoper bestimmt einen Besuch abstatten kann.
Sportlich startet der Deutschland-Pokal am Samstag mit der Begrüßung um 9.15 Uhr, der erste Durchgang wird um 10.00 Uhr angepfiffen. Für die Badischen Teams wird es sehr schwer werden den 3. Platz des Vorjahres zu wiederholen, mit Schleswig-Holstein, Bayern und dem Rheinland wartet hier starke Konkurrenz.. Die Topfavoriten sind einmal mehr die seit Jahren führenden Verbände aus Niedersachsen und Schwaben.

Baden spielt mit:
Weibliche U 14: Nadine Conrad (TV Käfertal), Anna-Lena Wolf, Denise Somberg (beide TV Wünschmichelbach), Melanie Schneider, Jule Wolf (beide TV Öschelbronn), Emely Walker, Mandy Keller, Giuliana Ullo (alle TV 1846 Bretten); Trainer: Ina Damm und Patrick Clevenz
Männliche U 14: Lukas Braun (TV Wehr), Patrick Noe, Alexander Scheuermann (beide TV Wünschmichelbach), Levin Diago (TV Käfertal), Tobias Abel, Sebastian Maurer (beide TV Waibstadt), Markus Kreisel, Philipp Luft (beide TSV Karlsdorf); Trainer: Dominik Mondl und Nick Trinemeier
Weibliche U 18: Carolyn Damm, Celine Conrad (beide TV Käfertal), Katrin Arbogast, Jana Luft, Catharina Delp (alle TSV Karlsdorf) Laura Schneider,  Mareike Straub (beide TV Öschelbronn),  Laura Kühner (TV 1846 Bretten); Trainer: Bianca Mollenhauer und Birthe Wolf
Männliche U 18: Nico Müller, Dennis Gruber, Nils Schollenberger (alle TV Wünschmichelbach), Max Brandt, Thilo Eiermann (beide TV Waibstadt), Marco Müller, Marcel Stoklasa (beide TV Käfertal), Marius Riffel (TSV Karlsdorf); Trainer: Rainer Frommknecht und Uwe Stoklasa




>> zurück zum Archiv <<

 

Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner