? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 Karlsruher Stadtmeisterschaft

TV Öschelbronn Karlsruher Stadtmeister im Faustball

Bei der 26. Karlsruher Stadtmeisterschaft im Faustball, die am in der Sporthalle Rintheim ausgetragen wurde, konnte der Bundesligist TV Öschelbronn seiner Favoritenstellung gerecht werden und besiegte im Endspiel den Zweitligisten TV Bretten mit 2:0 Sätzen. Nach der  Vorrunde hatten sich die Bundesligisten TV Öschelbronn und TV Waibstadt, sowie die Zweitligisten TSV Karlsdorf und TV Bretten für die Halbfinalspiele qualifiziert, obwohl die Verbandsligateams TSV Rintheim , TV Dinglingen , TV Schluttenbach und die ESG Frankonia starke Gegenwehr leisteten. In den Halbfinals setzen sich dann Öschelbronn gegen den Ligakonkurrenten  aus Waibstadt durch. Ebenso zog der TV Bretten mit einem Sieg über Karlsdorf in das Finale ein, das letztlich der TV Öschelbronn für sich entscheiden konnte. Im Spiel um Platz 3 besiegte der TSV Karlsdorf den TV Waibstadt äußerst knapp mit 2:1 Sätzen. Die Faustballabteilung der ESG Frankonia, die mit diesem Turnier ihr 85 jähriges Bestehen feierte, konnte mit dem Turnierverlauf und den gezeigten Leistungen der Mannschaften hoch zufrieden sei. Alle Mannschaften scheinen für die Hallensaison, die im November 2012 startet, bestens gerüstet zu sein.




>> zurück zum Archiv <<

 



Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner