? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 Weltpokal in Pfungstadt

Am Wochenende (15./16.August) geht es im südhessischen Pfungstadt um die Krone im weltweiten Vereinsfaustball. Gastgeber TSV Pfungstadt kämpft in zwei Duellen

am Freitag (18.00 Uhr) und Samstag (17.00 Uhr) gegen die brasilianische Mannschaft Duque de Caxias um den Weltpokal.Der deutsche Serienmeister (2010 bis 2013) qualifizierte sich über den Gewinn des Europacup Final-Four. Nun will das Team um den weltbesten Angreifer Patrick Thomas den letzten noch fehlenden Titel – nach den nationalen und europäischen Titeln in Halle und Feld - auf dem heimischen Faustballplatz (Christian-Meid-Straße) erringen. Die Chancen stehen günstig, befinden sich die Südhessen doch in überragender Form. Zudem nominierte Bundestrainer Olaf Neuenfeld (Hannover) vor wenigen Tagen mit Ajith Fernando, Patrick Thomas, Sebastian Thomas und Nick Trinemeier (Sportstudent am ISSW Heidelberg) gleich vier Akteure in sein Aufgebot für die Herren-Europameisterschaft vom 29.-31.August in Olten (CH). Gegner der Pfungstädter ist der amtierende Südamerikapokalsieger Duque de Caxias aus der Millionenstadt Curitiba. Angeführt werden die Brasilianer von ihrem Starangreifer Gabriel Bonnevialle, der wie Luiz Karwowski und Fabian Fialla seit Jahren auch Leistungsträger in der brasilianischen Nationalmannschaft ist. Der Modus der Endspiele ist einfach. Sollte eine der beiden Mannschaften beide Spiele gewinnen (auf jeweils vier Gewinnsätze), bedeutet das den Weltcupsieg. Wenn beide Vereine je ein Spiel gewinnen – unabhängig der Satzdifferenz – kommt es am Samstag direkt nach dem Abpfiff zu einem Entscheidungssatz. Im Vorjahr in Windhoek (Namibia) verlor Pfungstadt genau diesen Satz gegen Novo Hamburgo (Brasilien) – deshalb möchten die Gastgeber dieses „Roulette“ durch zwei Siege vermeiden. Am vergangenen Wochenende kämpften die Frauen von Duque de Caxias ebenfalls um den Weltpokalsieg, verloren aber bei Union Arnreit (Österreich) mit 1:4 und 2:4.




>> zurück zum Archiv <<

 



Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner