? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 In Baden nichts Neues

Unverändert bleibt die Lage für die badischen Vereine in den Bundesligen. Bei den Damen rückt der Klassenerhalt für die

Erstligisten aus Öschelbronn immer weiter in die Ferne. In der zweiten Liga hat sich der TV Bretten nach einem Zwischenspurt alle Chance auf die Erstliga-Relegation, das Team des TV Käfertal hingegen ist noch nicht gesichert und sollte gegen die direkte Konkurrenz punkten um allen Misslichkeiten aus dem Weg zu gehen.  Überraschend gut stehen in der 1. Liga Süd der Herren Aufsteiger Wünschmichelbach und der FBC Offenburg. Beide Mannschaften haben sich nach Siegen am letzten Wochenende deutlich von den Abstiegsrängen abgesetzt und haben im Moment beste Chancen sich für die DM in Oldenburg zu qualifizieren. Die drei vorderen Plätze bei den Zweitliga-Herren belegen kurz vor Rundenende die Teams aus Käfertal, Waibstadt und Bretten und sollten durchaus in der Lage sein diese auch zu behaupten. Am Tabellenende hat der TSV Karlsdorf wieder Anschluss nach oben bekommen, muss allerdings noch ein schweres Restprogramm absolvieren. Gleiches gilt auch für die Reserve des TV Käfertal, der Aufsteiger hat nach einer überzeugenden Vorrunde den Faden verloren und muss sich an den beiden verbleibenden Spieltagen noch steigern.




>> zurück zum Archiv <<

 

Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner