? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 Badische Teams dominieren

Ein erfolgreiches Wochenende hatten die badischen Vereine bei den Aufstiegsspielen zu den 1. Ligen sowie den Regionalmeisterschaften. Ersatzgeschwächt musste der FBC Offenburg bei den M35 antreten, Angreifer Stephan Lutz fiel kurzfristig aus. Trotzdem erreichten die Mannen um Spielführer Stefan Birth mit dem 2.Platz hinter dem TV Dieburg die Quali für die DM in Spenge. Optimal verliefen die U16 Wettbewerbe, ungeschlagen setzte sich bei den Jungs der TV Waibstadt vor dem TV Dieburg durch, bei den Mädchen schaffte der TV Bretten vor dem TSV Karlsdorf einen Doppelerfolg. In Bretten war bei den Frauen der gastgebende TV das stärkste Team, die Mädels um Spielführerin Katharina Fien gewannen die Spiele gegen Tannheim und Eibach und schafften die Rückkehr ins Oberhaus. Spannend verliefen die Spiele in Waibstadt, nach zwei Spielen sah der Gastgeber wie der sichere Aufsteiger aus. Durch den überraschenden Sieg des TV Käfertal gegen Favorit TV Waldrennach kam wieder Spannung ins Aufstiegsrennen. Bereits ein Satz im letzten Spiel hätte den Waibstadtern genügt um den direkten Wiederaufstieg zu schaffen, doch die Nerven und das Glück war nicht auf Seite des Gastgebers. So durfte am Ende der TV Käfertal jubeln und sich nach vielen Jahren auf die1. Liga freuen.




>> zurück zum Archiv <<

 

Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner