? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 Offenburg weiter vorn, Wünschmichelbach floppt

Nach der Heimpleite gegen Waldrennach wird es langsam eng für den TV Wünschmichelbach. Gegen den Erstliga-

Aufsteiger sollten unbedingt die ersten Punkte eingefahren werden, doch die Ruschka-Schützlinge haderten mehr mit sich und dem Schiedsrichter und verloren so die Konzentration aufs Spiel. Zu allem Unglück verletzte sich beim 3:5 auch noch Angreifer Florian Zwintzscher. Ein schnelles Spiel sahen die Zuschauer in Offenburg. Der Gastgeber profitierte beim badischen Derby von vielen Fehlern im Angriffe des TV Käfertal und bleibt nach dem 5:0 weiterhin verlustpunktfrei an der Spitze. Besser lief es am Wochenende ein Klasse tiefer für die badischen Mannschaften. Gewinner des Wochenedes war der TV Bretten, der gegen den TV Weisel mit 3:2 und gegen Karlsdorf mit 3:0 siegreich blieb. Auch Karlsdorf gewann gegen Gastgeber Weisel und hält den Anschluss ans Mittelfeld. Schiedlich-friedlich trennten sich die Teams in Mannheim, Waibstadt gewann gegen Käfertal 2 und gab gegen Koblenz die Punkte ab. Nach dem ersten Sieg gegen Koblenz kommt auch bei der Bundesliga-Reserve wieder Hoffnung auf den Klasenerhalt auf. Ohne Sieg blieben der TV Bretten in der 1. Liga der Frauen und in der 2. Liga der TV Käfertal. Während die Brettener ohne Satzgewinn (Niederlagen gegen Vaihingen und Niedernhall) das Tabellenende zieren muss sich der TV Käfertal nach den Niederlagen gegen Obernhausen und Dörnberg nach unten orientieren.




>> zurück zum Archiv <<

 

Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner