? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 Wünschmichelbach schöpft Hoffnung

Einen Dämpfer bekamen die Brettener Damen im Abstiegskampf der 1. Bundesliga.

Die Verletztenmisere weitet sich immer weiter aus, inzwischen steht nur noch eine Angreiferin zur Verfügung. So war es nicht verwunderlich dass sowohl das Spitzenteam der TG Landshut wie auch der direkte Konkurrent SV Tannheim  den Brettenerinnen keine Chance liessen.  Dagegen konnte der TV Käfertal  in der 2. Liga die letzten Zweifel am Klassenerhalt mit einem Sieg über den TV Dörnberg ausräumen. Gut aufgelegt zeigten sich die Mädchen aus Öschelbronn die Tabellenführer VfL Kirchen die zweite Saisonniederlage beibrachten. Bei den Herren musste der FBC Offenburg zwei Niederlagen hinnehmen und muss um die DM-Teilnahme bangen. Überraschend war weniger die 0:5 Niederlage in Pfungstadt, dafür total unerwartet das 1:5 zu Hause gegen den Tabellenletzten aus Wünschmichelbach. Damit sind die Weinheimer trotz des 0:5 gegen Vaihingen wieder im Rennen um den Klassenerhalt. Auch der TV Käfertal bangt weiterhin, in Rosenheim gab es eine vermeidbare Niederlage. Spannung pur in der 2. Liga der Herren. Mit zwei Tagessiegen übernahm der TV Waibstadt die Spitze, gefolgt vom TV Bretten auf Platz vier. Bretten gelang es dabei Spitzenreiter Weisel klar zu besiegen. Hoffen muss der TSV Karlsdorf, ob Platz sieben für den Klassenerhalt reicht hängt auch von den Ergebnissen in der 1. Liga ab.




>> zurück zum Archiv <<

 



Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner