? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 STB-Zeltlager Neubulach

Zum 15. Male haben die Jugendfaustballer des TV Weil

am großen, fünftägigen Jugendzeltlager des Schwäbischen Turnerbundes mit Gästen aus Baden teilgenommen. Ausrichter war diesmal der TV Neubulach auf der schwäbischen Alp. Insgesamt 380 Teilnehmer zelteten auf dem großzügigen Platz direkt neben den Sportanlagen, davon 10 Jugendliche, drei Junioren und drei Betreuern vom TV Weil. Vorab – der Gastgeber schuf ideale Bedingungen mit einem großen Stab an Helfern und trug so maßgeblich zum guten Gelingen bei. So konnte der TV Weil, bereits mit einer Vorhut am Mittwochmorgen angereist, seine Zelte und Pavillons aufstellen. Mittags, gleich nach dem letzten Schultag vor den Ferien, reisten die Jugendlichen mit dem TV-Bus und zwei privaten PKW an. Am Mittwochabend fand dann die Einteilung für das Zweier-Kleinfeldturnier statt. Zehn Jahrgangsgruppen mit je 16 Zweierteams wurden gebildet. Die Jugendlichen mussten sich einen Mitspieler/-In eines anderen Vereines suchen und einen Teamnamen wählen. Als besonderes Schmankerln bot der Veranstalter ab 19.00 Uhr Spiele der Brasilianischen Herren- und Damenteams aus Sogipa Porto Alegre gegen den Bundesligist TV Unterhaugstett (Herren) und den Deutscher Meister TV Dennach (Damen) an. Beide Teams weilten als Südamerikameister zu Weltpokalspielen in Europa. Spitzenfaustball war somit garantiert. Am Donnerstag starteten die Kleinfeldspiele auf 16 Feldern. Morgens die Vorrunde in Vierergruppen, nachmittags die Platzierungsspiele. Am Abend fand dann die Siegerehrung statt. Hierbei erhielt jeder Teilnehmer das obligatorische Zeltlager-T-Shirt. Am Freitagmorgen ab 10.00 Uhr demonstrierte die Deutsche Nationalmannschaft, amtierender Welt- und Europameister, eine Aufwärm- und Trainingseinheit mit anschließendem Faustballspiel, dies alles zur Sondierung des Teams für die nächste EM. Nachmittags war für die Zeltlagerteilnehmer Minigolf oder Schwimmbad angesagt. Am Abend haben drei Zweier-Teams, bestehend aus Bundesligaspielern mit zwei U18-Weltmeistern ein Demonstrationsturnier auf Kleinfeld demonstriert, wobei die hohe Schule der Technik zum Ausdruck gebracht wurde. Am Samstag startete dann das Großfeldturnier, wobei jeweils vier Kleinfeldteams zusammen ein Team bildeten. In sechs Altersklassen wurden die Medaillengewinner ausgespielt. Insgesamt gewannen die Teilnehmer vom TV Weil 1 Gold-, 2 Silber- und zwei Bronzemedaillen, wobei aber das Motto, dabei sein und Spaß haben, im Vordergrund stand. War das Wetter bis anhin schön und sonnig, zogen gegen Sonntagmorgen um 4.00 Uhr zwei heftige Gewitter über das Zeltlager. Die Teilnehmer wurden gebeten, zum Schutze die Halle aufzusuchen. Die Verantwortlichen des TV Weil haben sich daraufhin entschlossen, die Zelte wegen der Nässe stehen zu lassen und diese erst am Dienstag zu holen. Dennoch waren sich alle einig, es war wieder ein tolles Erlebnis.




>> zurück zum Archiv <<

 

Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner