? Badischer Turnerbund | Faustball Archiv
 

 U16W überzeugt mit Kampfgeist

Beim diesjährigen Jürgen- Wegner- Pokal musste das Team aus Baden

nicht weit fahren, denn es ging nach Dennach. Gleich im ersten Spiel trafen die Mädchen auf den Derbygegner Hessen. In einem sehr ausgeglichenen Spiel ging es sehr spannend zu. Im ersten Satz kam es zu einem Spielstand von 10:10 und somit ging es um den Satzball, der leider an das Team der Hessen ging. Auch der zweite Satz sah ähnlich aus und auch hier mussten sich die Mädchen mit einem 10:11 geschlagen geben. Die nächsten beiden Spiele gegen Niedersachen und Schleswig- Holstein wurden mit sehr viel Mannschaftsgeist gespielt, doch auch hier musste sich das Badische Team geschlagen geben. Die Mädchen waren trotz der schlechten Ausgangslage nicht bereit aufzugeben und erkämpften sich gegen Sachen den ersten Satz. Auch im zweiten Satz war man zu Beginn in Führung, gab diese dann aber schlussendlich ab. Leider konnte das badische Team aus Waibstadt im letzten Spiel des Tages auch nichts mehr erreichen. Sonntags ging es gegen die beiden Erstplatzierten Schwaben und Rheinland. Nun zeigten die jungen Waibstadterinnen nochmal alles und lagen im ersten Satz gegen Schwaben sogar zeitweiße vorne, verloren dann aber trotzdem Satz und Spiel. Auch gegen Rheinland konnte man nichts erreichen. Auch wenn am Ende nur Platz 8 erreicht wurde, muss man dem Badischen Team zugutehalten, dass der Kampf- und Mannschaftsgeist zu jeder Zeit vorhanden war. Die Mädchen Liesen sich nie entmutigen und waren immer gut gelaunt. Baden U16 weiblich (hinten links): Fenja Stallecker (Trainer), Helena Bauer, Helen Pföhler, Marlene Pföhler, Patrice Danner, Selina Stallecker (Trainer) (Vorne links): Mona Stalder, Alica Schmitt, Anne- Marie Lott, Vera Rietschel




>> zurück zum Archiv <<

 



Offizielle BTB-Hauptförderer


EnBW Energie Baden-W ürttemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Offizieller BTB-Medienpartner


Offizieller BTB-Geräte-Ausstatter


Offizieller BTB-Getränke-Partner